HomeTravelFashionBeauty

Saturday, 30 September 2017

Autumn Wishlist

I was so in love with last months fashion, because it was right up my alley. The extreme femininity and romanticity with ruffles, embroidery and lace as well as the playful details like knots, statementsleeves and off-the-shoulder. Of course I hoped that this whole theme would be continued, because it rarely happens, that fashion changes completely with the next saison.Normally just some new trends will be added and then it changes over time. So I hoped for beautiful new pieces and checked out the new collections at the stores. And I was shocked and of course really disappointed. It seemed as if I traveled one year back in time or as if they put all the clothes they didn't sell last year into a warehouse and now put them into the stores again. Almost a 180 degree turn from happy and playful clothes back again to 90s fashion with sportswear and grunge a la Curt Cobain in dark and earthy colours. In some stores I almost felt like walking into his closet. But after browsing through the online shops for some time, I actually found some pieces I like. 


Die Mode der letzten Monate hat meinen Geschmack genau getroffen. Die extreme Femininität und Romantik mit den Rüschen und Stickereien sowie die verspielten Details wie Knoten, Statementärmeln und Off-the-shoulder. Natürlich habe ich mir erhofft, dass dies weitergeführt und nur der Jahreszeit angepasst wird, wie es in der Mode ja normalerweise der Fall ist. Denn selten verändert sich die Mode mit der nächsten Saison schlagartig. Und als ich mir jetzt die neuen Kollektionen in den Geschäften angeschaut habe, war ich entsetzt (und fast schon ein bißchen enttäuscht:) Fast kommt es mir so vor, als hätte man die unverkauften Sachen von letztem Jahr einfach eingelagert und dieses Jahr wieder ausgepackt. Eine 180 Grad Wendung oder plötzlich wieder zurück in den Winter 2016 mit seinen 90er Jahre Trends wie Sportswear mit Logoshirts, Hoodies und Traininingsanzügen oder Grunge in den typischen dunkle Farben und Erdtönen mit Flanellhemden und Oversize-Tshirts oder kurz gesagt, Curt Cobains Kleiderschrank. Nach langem Stöbern durch die Onlineshops habe ich aber dann doch noch ein paar Teile gefunden, die mich ansprechen. Dafür war aber auch einige Zeit nötig.

Blush Pink

1/2/3 Bershka

Statementblouse

1&3 Stradivarius / 2 H&M / 4 Mango

Faux Fur

1 Bershka / 2 H&M /3 Bershka

Rock Chick

1 & 2 Bershka / 3 H&M / 4 Zara

Pearls

1 Pull&Bear / 2 Zara / 3 Stradivarius

Logo Tshirts

1 Topshop / 2 Zara / 3 H&M

Wrapskirts

1 Zara / 2 H&M / 3 Bershka

Midiskirts

1& 3 Bershka / 2 Zara

Rufflepants

1 Bershka / 2 Topshop

Pearl & stud accessories

1+2+3+5 Stradivarius / 4 Zara

Uncategorized

1 Topshop / 2 Tally Weijl / 3 H&M
1 & 3 H&M / 2 Topshop