HomeTravelFashionBeauty

Tuesday, 17 April 2018

One Evening in Florence - Day 1


Years ago, when I was in Florence with my sister for the first time, we were really underwhelmed with the nightlife the city had to offer or rather didn't had to offer. We walked around for hours without findind a nice bar, not to mention a club. We ended up having Pizza at a Restaurant and fortunatelly the owners showed us an almost hidden bar. Nowadays times have changed and there are plenty of locations in Florence. We first went to Reverse, which also turns into a club on some days, but we wanted to save our energy for the next sightseeing-marathon-day, so we went to another Pub at Piazza San Giovanni, the Move On. A bit overpriced, but you have the nice view onto the florentine cathedral.

Vor Jahren, als ich mit meiner Schwester das erste Mal in Florenz war, waren wir von dem Nachtleben ein wenig enttäuscht. Kaum Bars, geschweige denn Clubs. Zum jetzigen Zeitpunkt sah es dann schon anders aus und wir hatten genug Auswahl und mussten nicht wie damals durch die Straßen streifen, auf der Suche nach einer teilweise ansprechenden Bar. 
Wir landeten also im Reverse, was zu einem späteren Zeitpunkt auch in einen Club umgewandelt wurde. Da wir an dem Abend aber unsere Energie für den nächsten Tag aufsparen wollten, haben wir uns dann wieder aufgemacht und uns in einen Pub auf der Piazza San Giovanni gesetzt, dem Move On. Man muss sagen, die Preise sind etwas überteuert, dafür hat man aber den super schönen Ausblick auf die Kathedrale.