HomeTravelFashionBeauty

Wednesday, 24 August 2016

Verona - Food Fest


Eating is probably one of the main activities, when you're in Italy and so it was a blessing, that on that day, a food fest took place in Verona. In the afternoon we already looked at some booths and the food, but returned in the evening to eat. Funnily enough there was also a band from the south of Italy and exactly that region, my father is originally from. So we had the possibility to try out many different delicacies like olives (the most expensive ones I've ever eaten), Cannoli, skewers, fried fish etc. and could sway to Pizzica
Essen ist natürlich eine der Hauptaktivitäten, wenn man in Italien ist und so traf es sich gut, dass in Verona auch ein Essensfest stattfand. Nachmittags haben wir uns schon kurz ein paar Buden angeguckt, sind dann aber weitergezogen und kamen dann abends wieder dorthin zurück. Lustig war auch, dass eine Musikgruppe dort aufgetreten ist, die aus dem Gebiet im Süden Italiens war, aus dem auch mein Vater stammt. Und so haben wir dann alle möglichen Leckerein wie Oliven ( die wahrscheinlich teuersten, die ich jemals gegessen habe:), Cannoli, Fleischspiesse, Frittura Mista etc. verdrückt und dabei zu Pizzica mitgewippt.