HomeTravelFashionBeauty

Wednesday, 11 February 2015

Antwerp - Day 1 - Museum Mayer van den Bergh

Dag! So our first stop in Antwerp was at the Rubenshouse. There we had the chance to buy a combi-ticket, which also included the Museum Mayer van den Bergh. Before travelling to Antwerp, I looked through the recommendations on tripadvisor and this museum was on number 5 and so it was worth a potential visit. Therefor after we visited the Rubenshouse, which only took us less than an hour,we still had some time left and directly headed there. It is a small,but nice private collection, perfect to pass some time.:) At first it didn't impress us much, because if you've visited a few museums before as we did, you always compare. But if you have in mind, that it's a private collection, it is amazing, how many pieces a single person collected in a rather short lifetime.
//Dag! Nachdem wir relativ schnell mit dem Rubenshaus durch waren, hatten wir noch ein wenig Zeit übrig, bevor die meisten Sehenswürdigkeiten geschlossen wurden. Ich hatte mich natürlich wie immer vorher ein wenig auf Tripadvisor umgeschaut und das Museum Mayer van den Bergh befand sich unter den ersten 5. Also landete es auch auf meiner Liste der potentiellen Besichtigungstouren;). Und da man beim Rubenshaus direkt ein Kombiticket für beide kaufen konnte, haben wir dies natürlich gemacht.
Das Mayer van den Bergh ist ein hübsches, kleines Museum. Eigentlich hätte es mich jetzt auch nicht wirklich geflasht, wenn man sich dann aber überlegt, das dies die Sammlung einer einzigen Person ist, ist es dann doch sehr beeindruckend, wieviele Kunstwerke Fritz Mayer van den Bergh zusammengetragen hat.