HomeTravelFashionBeauty

Wednesday, 1 March 2017

Venice - Day 2 - Birthday Evening


Ciao! Finally carnival is over and I have time again to blog. Haha, in reality I didn't really celebrate carnival, besides going on two street parades. I just forgot to blog. Crazy, right?! 
So let's finish with day 2 and my birthday. 
Venice is really one of the most expensive cities, I have ever been to. If you want to find a restaurant with reasonable prices.you have to search for hours.but end up paying the same high price. Like we did. After the Doge's Palace we again walked around to find a not so super expensive restaurant and chose the Pasqualigo. Wrong choice! And so you don't think I just want to talk s***, you can read all the reviews on Tripadvisor. I really have to admit, the food wasn't too bad, even though they put away the chairs and tables around us, while we were eating, the waiter talked to me in broken english, although I was talking italian with him (and he was obviously italian:) and they added a 15% service fee on top of the price in addition to the normal coperto (cover fee).

Ciao! Zum Glück sind die Karnevalstage jetzt um und ich finde wieder Zeit zum Bloggen.  Und das, obwohl ich doch gar nicht viel gefeiert habe. Ich hab irgendwie vergessen etwas zu posten. Crazy.;)
So, kommen wir jetzt zum Ende von Tag 2 und meinem Bday. 
Venedig ist wahrlich eine der teuersten Städte, die ich bisher besichtigt habe und deshalb sind wir an dem Abend nach dem Dogenpalast auch wieder durch die Gassen gestreift, auf der Suche nach einem halbwegs günstigen Restaurant. Aber was zuerst als akzeptabel bzw. nicht überteuert rüberkam, entpuppte sich schnell als Touristenfalle. Naja, wenigstens war das Essen nicht allzu schlecht, auch wenn man uns innerhalb von einer Viertelstunde abgefertigt hat, die Stühle und Tische um uns herum während des Essens weggeräumt wurden, der Kellner extra laut Englisch mit uns sprach, obwohl ich mit ihm Italenisch (und er eindeutig Italiener war:) und auf der Rechnung nicht nur die übliche Copertogebühr zum Preis hinzugefügt wurde, sondern auch noch eine 15prozentige Servicegebühr.
Also das Pasqualigo kann ich schonmal garnicht empfehlen.:)