HomeTravelFashionBeauty

Wednesday, 20 April 2016

What I Wore - Jurassic World


For a change after all the travel pics, today I show you an outfit, I wore the last time we went to a small castle, which is in our neighboorhood. And that time I remembered to take the camera with me. But shooting outfitpics and having two dogs on a leash isn't easy, so be prepared to hurry up.
First I wanted to call this look "English Teacher", because my brother always calls me that way, when I wear that coat. Probably because it looks a bit bohemian, because of its oversized fit and the check pattern. And I always feel that way, when I wear it. Ok,it is not very flattering in relation to my low height, but "who cares". I like looking strange.:)

Zur Abwechslung zu den ganzen Reisefotos heute mal wieder ein Outfitpost. Zum Glück haben wir in unserer Nähe ein kleines Schlösschen, zu dem wir öfters mit unseren Hunden gehen und das auch bestens geeignet ist, um dort dann auch ein paar Fotos zu schiessen. Fotos machen mit einemHund an der Leine ist dann aber auch nicht so einfach, mussten wir feststellen. Aber mein Spikie musste trotzdem auf die Fotos, weil er ja farblich perfekt passt.
Eigentlich wollte ich den Look "the English Teacher" nennen, weil mein Bruder mich immer Englischlehrerin nennt, wenn ich den Mantel anhabe. Wahrscheinlich weil er durch den oversizemäßigen Schnitt und das Karomuster ein wenig bohemian aussieht. Sehr vorteilhaft in Bezug auf meine geringe Körpergöße ist er nicht, but who cares.