HomeTravelFashionBeauty

Tuesday, 9 February 2016

Milan Day 3 - The journey is the destination



To discover the spirit of a city, sometimes it's useful to just stroll around without a specific destination. Unfortunatelly on most of my city trips, I don't follow my own advice, because I always have the fear of missing out on something. 
On day 3 we once again started in the afternoon. Even though we wanted to visit the Milan Cathedral that day, which we admired from the outside the evening before, we got off the tram some stops earlier to catch some sunlight. And I can already reveal, that we didn't make it to the cathedral, but found the Colonne and the Basilica di San Lorenzo in a side road.

Um den Spirit einer Stadt zu entdecken, ist es manchmal sinnvoll, ohne Ziel durch die Strassen zu wandern. Leider mache ich das auf meinen Städtetrips aber viel zu selten, weil ich in der kurzen Zeit so viel sehen möchte wie möglich und ich sonst denke, ich hätte etwas verpasst. 
An Tag 3 sind wir wieder erst nachmittags losgegangen. Obwohl wir ein Ziel hatten, nämlich dem Mailänder Dom, den wir ja am Tag zuvor bereits von aussen bewundert haben, sind wir einige Haltestellen früher ausgestiegen, um durch den schönen Sonnenschein zu spazieren. Um es schonmal vorweg zu nehmen: Aus demBesuch im Dom wurde an dem Tag leider nichts! Dafür haben wir aber die Colonne und die Basilika di San Lorenzo an einer Abzweigung entdeckt.