HomeTravelFashionBeauty

Thursday, 30 October 2014

Trendwatch - Camel

Camel

Camel von laury-ben, cowboy boots enthaltend


Good Evening! Well, actually one can't call the natural-colour Camel a trend,because you can find the colour in the fashionworld all year long, every year. But especially in the Fall-2014-season you saw it more often on the runway, then in the streetstyleworld and suddenly a "new" trend was born. Of course the earth tone, with all its different variations, fits perfectly into autumn, when all the leaves turn from bright green into brown. There's no colour, that looks more elegant and every time I want to look sophisticated and "posh", I just put on my light-brown coat. If you add denim (preferably distressed material) or leather, you can 'downgrade' the look. Of course wearing gold jewellry can make you look more glamorous, but only if you use one or two pieces. If your look then seems to be too boring for you, just add some leopardprint-accessories.

Guten Abend!
Eigentlich kann man ja nicht von einem Trend sprechen, denn als Naturfarbe ist Camel ja das ganze Jahr über in der Mode vertreten. Aber dann sieht man die Farbe eine Saison plötzlich wieder öfters auf dem Laufsteg und in der Streetstylewelt und schon ist eine sogenannte Trendwelle losgetreten. Da die Natur im Herbst auch von Brauntönen dominiert wird, passen natürlich speziell in die jetzige Jahreszeit alle kunterbunten Nuancen des Erdtones. Es gibt wohl keine Farbe die edler wirkt und oft, wenn ich sophisticated und "posh" aussehen möchte, genügt es mir, meinen kamelfarbenen Mantel überzuwerfen.'Downgraden' kann man diesen Edellook durch Jeans(am besten im Used-look) oder Leder, noch weiter 'upgraden' natürlich durch Goldschmuck, aber um nicht protzig zu wirken, nur durch kleine Akzente. Stylisher und nicht zu langweilig wird der Look durch Leoprintaccessoires.
Camel 2




Camel Part 3