HomeTravelFashionBeauty

Sunday, 10 November 2013

Dolce & Gabbana Spring/Summer 14 - Sicilian Fairy

Komischerweise habe ich diese Kollektion erst vor einigen Tagen zu Gesicht bekommen, denn auf der Seite wwd.com ,auf der ich mir normalerweise alle Kollektionen der jeweiligen Fashionweeks anschaue (da chronologisch geordnet), war die von Dolce & Gabbana nicht dabei. Dies fiel mir erst auf, als ich mit allen Designern durch war und dachte:Warte, da fehlt doch noch jemand.
Immer ein Highlight und typischer italienisch geht ja kaum. Man könnte meinen, einige Models kämen direkt aus der Antike, aus den römischen Mythen. Nymphen und Göttinen. Ein großer Trend ist auch hier vertreten: 3D-Blumenapplikationen.
//Strangely enough I saw this collection just recently, because on the site wwd.com, where I usually browse through the collections, this one is not listed. I recognized it, when I saw all the collections from Milan and thought: Wait, someone is missing. Always a highlight and so typically italian. I thought,most of the models came straight from the roman mythologie of the ancient world. Nymphs and goddesses. You can also notice a big trend: 3D-Flowerappliqués.